Im Jahr 2012 machten die SeniorInnen der Begegnungsstätte Stille Straße 10 weltweite Schlagzeilen, weil Sie mit einer Hausbesetzung den Verkauf und den Abriss des Hauses, verhinderten. Seit dieser Zeit, stellten die Medien fest, sind sie die „Ältesten Hausbesetzer der Welt“. Bis heute ist aber die Zukunft der Begegnungsstätte ungewiss! Die Volkssolidarität Berlin hatte sich als Träger für die Übernahme der Einrichtung beworben und wurde vom Bezirksamt Pankow und der BVV nach langem Ringen bestätigt. Gemeinsam mit dem neu gegründeten Förderverein Stille Straße 10 e.V. stand die Akquise von Fördermittel im Vordergrund, um die umfangreichen bau-und brandschutztechnischen Auflagen zu erfüllen und das Haus barrierefrei umzubauen. Leider erhielten die Anträge kein positives Votum.

Das Bezirksamt Pankow suchte gemeinsam mit der Volkssolidarität nach Lösungsvarianten. So wurden dann jährliche Nutzungsvereinbarungen abgeschlossen.

Die SeniorInnen lassen sich auch nach 3 Jahren nicht entmutigen. Sie organisieren, anlässlich des nun mehr 3. Jahrestages der Besetzung, Benefizveranstaltungen, gewinnen Sponsoren und sammeln Spenden.

 

Am 27. Juni ist es wieder so weit. Eine große Benefizveranstaltung als Chorkonzert wird der nächste kulturelle Höhepunkt. Dazu haben spontan 8 Berliner Chöre ihre Mitwirkung zugesagt. Das Ballhaus Pankow verzichtet auf Mieteinnahmen und macht damit die Nutzung des attraktiven Ballsaals überhaupt erst möglich. In der Zeit von 15.00 bis 16.30 Uhr treten Chöre auf wie, der einladende eigene Chor „Stille 10“, der Chor „Frohe Spatzen“, Chor „Charlotte 19-mehr als nur ein Ton“ und der sehr bekannte „Bulgarischer Orthodoxer Chor Berlin“ auf. Von 17.00 bis 18.30 Uhr gestaltet der Gemischte Chor „Cum Gaudio“, der hardChor ELLA und der Erich-Fried-Chor das Programm. Alle Chöre zusammen singen den Silly –Titel „Ein Lied für die Menschen“ Text Werner Karma. Es wird ein einmaliges Erlebnis. Das Eintrittsgeld ist zugleich Spende. Karten zu je 8,00 Euro sind im Vorverkauf in der Stille Straße 10 Tel.: 030-47012532 und in der Theaterkasse im Rathaus-Center Pankow Tel.: 030-48620562 erhältlich.

Bestellungen per E-Mail unter : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ansprechpartner: Peter Mandel Volkssolidarität, Eveline Lämmer-Förderverein

Weitere Informationen auf der Homepage des Fördervereins Stille Straße 10 e.V.

www.stillestrasse.de

Sie sind herzlich willkommen!