Das Nürnberger Menschenrechtszentrum (NMRZ) setzt sich als unabhängiger und gemeinnütziger Verein auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene für die Menschenrechte ein und veröffentlicht die „Zeitschrift für Menschenrechte“. Das NMRZ arbeitet explizit auch zu den sozialen Menschenrechten, wie dem Schutz des Menschenrechts auf Nahrung, einem Appell zum Flüchtlingsschutz oder Menschenrechte und Arbeitswelt. 

Das Zentrum ist aktiver Teilnehmer des Forums Menschenrechte, das sich als Netzwerk von deutschen Nichtregierungsorganisationen für Menschenrechtsschutz weltweit einsetzt. Außerdem ist das NMRZ Kooperationspartner des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises, der Filme und Fernsehproduktionen auszeichnet, die sich mit der Geschichte, den Wirkungen und der Bedeutung allgemeiner Menschenrechte beschäftigen.