Die Stiftung lädt Interessierte und Expert_innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ganz herzlich ein zu unserer Fachtagung:

„Soziale Menschenrechte – (k)ein Thema für Deutschland?“

am Freitag, den 24. April 2015 12:30 bis 18:15 Uhr,
 im ver.di Bildungs- und Begegnungs-Zentrum Clara Sahlberg
Koblanckstraße 10, 14109 Berlin,
anschließend Austausch und Essen

Was erwartet Sie? Zwei Einleitungsvorträge (13:30 bis 14:00 Uhr), vier thematische Workshops zu sozialen Menschenrechten mit einschlägigen Inputs ausgewählter Expert_innen (14:15 bis 16:15 Uhr), eine Podiumsdiskussion mit Politiker_innen (16:30 bis 18:15 Uhr) und ein kulturelles Programm.

Den Flyer zur Veranstaltung mit dem vollständigen Programm finden Sie hier.

Treffpunkt: Samstag, 20. Juni 2015 um 13 Uhr Oranienplatz Berlin-Kreuzberg

Europa. Anders. Machen.

demokratisch – solidarisch –  grenzenlos

In Europa hat man heute allen Grund, entsetzt zu sein. Europas demokratisches und soziales Versprechen ist zu einer Farce verkommen. Angesichts des Massensterbens im Mittelmeer und des brutalen Kürzungszwangs im europäischen Süden ist die Schmerzgrenze längst überschritten: Statt der einst gepriesenen europäischen Werte von Vernunft, Gerechtigkeit, Freiheit und Demokratie herrscht der technokratische Wahnsinn. Am 20. Juni, dem internationalen Weltflüchtlingstag und dem Beginn der weltweiten Griechenland-Solidaritätswoche, wollen wir daher öffentlich auf den Straßen Berlins ausrufen: Dieses Europa agiert nicht in unserem Namen.

Podiumsgespräch im Rahmen der Tagung

Veranstaltung mit Diskussion im Rahmen der Tagung "Integration heiβt Teilhabe - Partizipation und Engagement von, für und mit Flüchtlingen"

Die Veranstaltung hat am Dienstag und Mittwoch, 21.-22.06.2016 stattgefunden. Einen Bericht zur Tagung und unserem Workshop finden Sie hier!

Im Rahmen unseres Workshops wurde ein Forderungskatalog zur Umsetzung der sozialen Menschenrechte ausgearbeitet, den Sie hier aufrufen können.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Für den eNewsletter des Netzwerks Bürgerbeteiligung haben wir zudem einen Fachaufsatz zum Thema "Soziale Menschenrechte für alle und mit allen: Geflüchteten helfen" verfasst, den sie hier finden.

Stiftungsmitarbeiter Hauke Reich stellte die erarbeiteten Forderungen Politikern in der abschließenden Forumsdiskussion vor.

Stiftungsmitarbeiter Hauke Reich trägt die erarbeiteten Forderungen im abschließenden Forumsgespräch an Politiker*innen heran.

Soziale Menschenrechte erfahren in Deutschland und Europa noch zu wenig Beachtung. Dabei sind die Rechte auf Arbeit, Bildung, Gesundheit, Wohnung und kulturelle Teilhabe für alle als verbindliches Völkerrecht gerade in der gegenwärtigen „Flüchtlingskrise“ von höchster Aktualität – nicht nur für Geflüchtete, sondern für alle von Ausgrenzung, Diskriminierung und sozialer Benachteiligung Betroffenen. Die Veranstaltung informiert über den Stand der Umsetzung der sozialen Menschenrechte. Wir werden aktuelle Herausforderungen und mögliche Handlungsstrategien mit Experten und Aktivist*innen sozialer Bewegungen diskutieren.

Für weitere Informationen siehe die Website der Stiftung Mitarbeit