Beiträge

Unterstützung für Vielfältiges Menschenbild gUG in Berlin-Schöneberg

Das Inklusionsprojekt Vielfältiges Menschenbild gUG (VMB) in Berlin-Schöneberg bietet seit Januar 2014 soziale Dienstleistungen im Bereich der ambulanten Hilfe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderungen an. Dem Leitbild folgend, dass jeder Mensch vielfältige Ausprägungen hat und dass jede Ausprägung seine Daseinsberichtigung hat, hilft VMB Menschen mit mehreren Behinderungen ein selbstbestimmtes und emanzipiertes Leben zu […]

Jahresveranstaltung 2017: Die Stiftung verleiht den „Sozialen Menschenrechtspreis 2017“ an KULTURISTENHOCH2 und einen Sonderpreis an Vielfältiges Menschenbild gUG

Unter reger Beteiligung wurde auf der diesjährigen Jahresveranstaltung der mit 5000 Euro dotierte „Sozialen Menschenrechtspreis 2017“ verliehen an die Hamburger Initiative KULTURISTENHOCH2, die Senior*innen die Möglichkeit bietet mit Oberstufen-Schüler*innen kostenlos Kulturveranstaltungen zu besuchen. Die Laudatio hielt Dr. Heidi Knake-Werner, ehemalige Berliner Sozialsenatorin und Mitglied der Jury. Der diesjährige Sonderpreis ging an das Schöneberger Inklusionsprojekt Vielfältiges […]

Jahresveranstaltung 2017: Die Stiftung verleiht den „Sozialen Menschenrechtspreis 2017“ an KULTURISTENHOCH2 und einen Sonderpreis an Vielfältiges Menschenbild gUG

Unter reger Beteiligung wurde auf der diesjährigen Jahresveranstaltung der mit 5000 Euro dotierte „Sozialen Menschenrechtspreis 2017“ verliehen an die Hamburger Initiative KULTURISTENHOCH2, die Senior*innen die Möglichkeit bietet mit Oberstufen-Schüler*innen kostenlos Kulturveranstaltungen zu besuchen. Die Laudatio hielt Dr. Heidi Knake-Werner, ehemalige Berliner Sozialsenatorin und Mitglied der Jury. Der diesjährige Sonderpreis ging an das Schöneberger Inklusionsprojekt Vielfältiges […]

Einladung zur Jahresveranstaltung der Stiftung am 27.10.2015 // Verleihung des „Sozialen Menschenrechtspreises 2015“

Die diesjährige Jahresveranstaltung der Eberhard-Schultz-Stiftung für soziale Menschenrechte und Partizipation findet wieder im Festsaal des Rathauses Charlottenburg statt, unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Reinhard Naumann: Zehn Tage nach dem Internationalen Tag der Armut und sechs Wochen vor dem Internationalen Tag der Menschenrechte:

am Dienstag, 27.10.2015 um 18.00 Uhr im Festsaal des Rathauses Berlin – Charlottenburg, Einlass ab 17.30 Uhr, Anmeldung erwünscht bis zum 22.10.2015.

Nach der Begrüßung durch unsere Kuratoriumsvorsitzende Prof. Dr. Rita Süssmuth werden wir den diesjährigen „Sozialen Menschenrechtspreis 2015“ vergeben und den Sonderpreis „Seenotrettung“ an Klaus Vogel für SOS MEDITERRANEE verleihen. Wir stellen unsere laufenden und zukünftigen Aktivitäten vor: von unserer Fachtagung am 24.4.2015 unter dem Motto »Soziale Menschenrechte – (K) ein Thema für Deutschland?« im ver.di Bildungs- und Begegnungs-Zentrum Clara Sahlberg in Berlin-Wannsee bis zu Projekten für und mit Wanderarbeiterinnen, Flüchtlingen und Ausgegrenzten.