Die diesjährige Jahresveranstaltung der Eberhard-Schultz-Stiftung für soziale Menschenrechte und Partizipation mit der Verleihung des „Sozialen Menschenrechtspreises 2020“ findet wieder im Festsaal des Rathauses Charlottenburg unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann statt:

am Donnerstag, 29.10.2020 um 18.00 Uhr im Festsaal des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin (U- Bahnstation: Richard- Wagner- Platz).

Außer der Verleihung des „Sozialen Menschenrechtspreis 2020“ -die Jury hat unter den 21 BewerberInnen eine Auswahl getroffen- wollen wir unsere laufenden und zukünftigen Aktivitäten vorstellen. Neben dem Grußwort des Kuratoriums und des Vorstands ist ein Fachvortrag zu einem aktuellen Thema geplant.

Trotz Corona wollen wir die Veranstaltung auf jeden Fall durchführen, müssen jedoch die aktuellen Vorschriften berücksichtigen. In dem Festsaal sind (Stand heute) 50 Personen zugelassen. Die Stühle im Saal dürfen nicht verschoben werden, da diese gemäß den Abstandsregeln angeordnet sind. Jede/r Besucher/in trägt sich in eine Liste ein. In dem Gebäude sind die Abstandsregeln zu wahren. Das Tragen einer Maske ist eine Empfehlung, aber keine Pflicht. Ob im Foyer vor dem Saal Infotische und ein Catering möglich sind, versuchen wir noch zu klären…

Wegen dieser Einschränkungen bitten wir um eine schriftliche Anmeldung per E-Mail. Eine Anmeldungsbestätigung erhalten Sie dann Mitte Oktober.

Nur gemeinsam werden wir die sozialen Menschenrechte verwirklichen!

Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung mit Ihnen und Euch!

Postadresse

Haus der Demokratie und
Menschenrechte

Greifswalder Str. 4
D – 10405 Berlin

Briefkastennr. 52

Kontakt

Bürozeiten: Do 10 – 14 Uhr

Tel. +49 (0)30 245 33 798

Fax +49 (0)30 245 33796

info@sozialemenschen
rechtsstiftung.org

Spenden Sie jetzt!

Bank: Berliner Sparkasse

IBAN DE69 1005 0000 1060 9716 20

BIC: BELADEBEXXX