Unterstützung der Informationstournee zu Saatgut

Vom 6. März bis zum 6. April 2014 werden drei Vertreter_innen der Saatgut- und Bauernorganisationen aus Kolumbien nach Europa kommen. Sie wollen über die Auswirkungen der kolumbianischen Landwirtschaftspolitik auf die Lebensgrundlagen der Landbevölkerung, die Umwelt und die Ernährungssouveränität der ganzen Bevölkerung und ihren Widerstand dagegen informieren. Mit der Tournee hoffen sie, in der europäischen Öffentlichkeit […]

Respekt e.V.

Wanderfotoausstellung „Wir sind sichtbar…“ wird eröffnet Das Integrationswerk Respekt e. V. eröffnet am 16. Juni 2014 ab 14:00 Uhr in seinen Räumen in der Fechnerstr. 24-26, 10717 Berlin, die auch von uns geförderte Wanderfotoausstellung „Wir sind sichtbar…“. Diese Ausstellung wurde durch den Elternkreis „FREIRE – FREUNDE“ (BAMF-gefördertes Projekt) selbst initiiert, konzipiert und mitgestaltet. Eltern präsentieren […]

Unterstützung der Arbeiter der „Mall of Berlin“ beim Kampf gegen extreme Arbeitsausbeutung

Am 1. Dezember erhielten die rumänischen Bauarbeiter während ihrer täglichen Kundgebung Besuch auf dem Potsdamer Platz, wo sie dem eiskalten Wetter trotzend auf die prekären Arbeitsbedingungen beim Bau der Mall of Berlin aufmerksam machen und den ihnen zustehenden Lohn einfordern wollen, Eberhard Schultz, der Vorsitzende der Stiftung und Azize Tank, Vorstandsmitglied und Mitglied des Bundestages […]

Förderung Aktion Transsexualität und Menschenrecht

Unsere Stiftung unterstützt den Menschenrechtsverein ATME e.V., der sich für die Rechte transsexueller Menschen einsetzt und u.a. die UN-Sessions zur Gleichstellung von Frauen (CEDAW), dem UN-Sozialpakt und UPR mit Menschenrechtsberichten und Oral Statements begleitet hat. Mit unserer finanziellen Hilfe von 2700 Euro wird im Januar ein Workshop durchgeführt, der das Ziel hat eine Alternative zu […]

Wir fördern Projekt des BAfF e.V.

Die Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer (BAfF e.V.), der Dachverband der Behandlungszentren für Flüchtlinge und Folteropfer,  hat ein Projekt zur Inklusion traumatisierter Flüchtlinge gestartet, das die Eberhard-Schultz-Stiftung mit 3000 Euro finanziell unterstützt. Der BAfF e.V. setzt sich dafür ein, dass das soziale Menschenrecht auf Gesundheit einschließlich der notwendigen psychosozialen Begleitung und […]

Neue Projektförderungen

Die Eberhard-Schultz-Stiftung hat die Förderung von zwei weiteren Projekten beschlossen: das 2. Netzwerktreffen des ISD e.V. Weitere Informationen finden Sie auf isdonline.de. die Ausstellung „Utopie und Widerspenstigkeit“: Das Land kommt in die Stadt…und die Ausstellung „40 Jahre Longo maï – Utopie der Widerspenstigen“ kommt nach Berlin!Von den Schafen, bis zur Wollverarbeitung in der eigenen Spinnerei, […]

Stille Straße 10 – wieder ohne Perspektive

Pressemitteilung und Spendenaufruf Stille Straße 10 Der von uns mit dem Sozialen Menschenrechtspreis 2013 geehrte Förderverein Stille Straße hat eine Pressemitteilung herausgegeben anläßlich der Ablehnung ihres Förderantrags durch die Deutsche Klassenlotterie: Die Mitglieder des Fördervereins Stille Straße 10 e.V. haben mit großer Enttäuschung die ablehnende Entscheidung der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin zum Antrag der Volkssolidarität […]

Schwarzes Kulturfestival in Hamburg 14.6.-3.7.

Unsere Stiftung unterstützt das Schwarze Kulturfestival in Hamburg des ISD e.V. und den Kampf gegen Rassismus. Das Festival „feiert die lebendige und kreative Anwesenheit Schwarzer Menschen in und um Hamburg – mit einer Ausstellung, Musik, Workshops, Lesungen, Theater und dem Kongress „Blackfacing, Weißsein und Definitionsmacht“. Die Veranstaltungen beleuchten schwarze Lebenswirklichkeiten  in Hamburg jenseits der Folklore“, […]

Unsere Stiftung unterstützt die Kampagne Ticketteilen der Naturfreunde Berlin

Wir unterstützen die Kampagne „Ticketteilen“ der Naturfreunde Berlin finanziell und ideell. Es geht um Solidarität im Alltag mit all Jenen, die aufgrund ihrer sozialen Situation von sozialer und gesellschaftlicher Teilhabe ausgeschlossen sind.  Um vom gesellschaftlichen Leben zu partizipieren und sich selber in Prozesse einbringen zu können, müssen Menschen mobil sein. Es ist also letztlich auch […]

Unterstützung der Initiative UmFAIRteilen

Der Vorstand hat beschlossen die Initiative “UmFAIRteilen” zu unterstützen und zu kooperieren, weil ihr Ausgangspunkt, die soziale Ungerechtigkeit, die durch die immer größere Schere zwischen Arm und Reich entsteht, zu bekämpfen, mit unserem identisch ist.   Deshalb haben wir uns an der Demonstration mit UmFairteilenkette am 14. September 2013 beteiligt, siehe auch unter Aktuelles.